Spielhandschuh "Katzentaps grau"

Artikel-Nr.: 30020-06

Auf Lager
innerhalb 5 Tagen lieferbar

13,00

Preis inkl. 0% MwSt. gemäß §19, zzgl. Versand



Dies ist der neueste Spielhandschuh, sehr edel in grau, auf Wunsch von mehreren adeligen Katzendamen mit ins Programm aufgenommen. Schließlich soll der Spielhandschuh optisch ja auch zum Kratzbaum und zur Schmusedecke passen, nicht wahr? Muß ja nicht alles immer kunterbunt sein. Man sollte schon noch erkennen, welches Tier hier das Sagen hat! Ein vornehmes Grau mit feste aufgestampften Pfoten läßt daran jedenfalls keinen Zweifel erkennen. Es könnte sich bei dem Spielhandschuh aber auch um Nachbars Tussi (silber-graue British-Kurzhaar) handeln, da herrscht eh Zickenkrieg. Das Teil ist also auch prima zum Ernstfall-Üben.

Der Spielhandschuh besteht aus Plüsch-Stoff und einem Innenleben aus dick wattierter Baumwolle. Er wurde ausgiebig auf Beißfestigkeit und Krallenresistenz getestet. Da geht nix durch. (Falls doch, hast Du keine Katze zu Hause, sondern irgendwas Gefährliches...).


Geeignet für alle Katzen:

für Wohnungskatzen, um sich auszutoben

für Freigänger, zum Üben oder um Frust abzubauen

für die Ängstlichen, um mutiger zu werden

für die Kleinen, um stark zu werden

für die Älterern, damit sie sich mal wieder etwas bewegen.

 

Bitte ängstliche und ältere Katzen sehr vorsichtig an den Handschuh heranführen!


Für Spiele im Jagdmodus:

Die Katze sollte nicht merken, dass Deine Hand  in dem Handschuh steckt, wenn Du im Jagdmodus mit ihr spielst. Sie sollte nicht DICH als Kampfpartner ansehen, sondern den Handschuh! Bitte auch nicht mit beiden Händen spielen, also nicht mit einer nackten Hand und einer behandschuhten!
 

Für Spiele im Streichelmodus:

Wenn Du eine Katze hast, die Angst vor Menschen und/oder vor Händen hat, weil sie geschlagen oder sonstwie misshandelt wurde, bitte zunächst den mit Baldrian präparierten Handschuh am Liege- oder Schlafplatz der Katze deponieren, bis sie sich an ihn gewöhnt hat. Dann kannst Du Dir den Handschuh anziehen und Dich auf den Boden legen und in vielen Einzelsitzungen ganz langsam mit dem Handschuh am ausgestreckten Arm auf die Katze zurobben. Möglichst den Handschuh vorher mit geschreddertem Baldrian beduften. Wenn Du solche Sorgen und Probleme mit Deiner Katze hat, kannst Du mich gerne ansprechen. Ich schicke Dir separates Baldrian mit und habe vielleicht noch den einen oder anderen Tipp.

 

Diese Kategorie durchsuchen: Spielhandschuhe